Wertstromanalyse

Die Wertstromanalyse ist die effizienteste Methode, um einen Prozess hinsichtlich Material- und Informationsfluss zu untersuchen. Dabei steht die Visualisierung der Wertströme, Kapazitäten und Aufwände innerhalb einer Prozesskette im Vordergrund.

Ziel der Ist-Aufnahme ist die Identifikation von produktiven und nicht produktiven (Rüstzeiten, Wartezeiten, Wartungszeiten und Nacharbeitungszeiten) Aufwänden, sowie der Durchlaufzeiten. 

Wesentliche Ziele der Wertstromanalyse sind:

Idealtypisch umfassen unsere Projekte:

Hier geht’s zum Fallbeispiel Wertstromanalyse
Hier gelangen Sie zu unserem Standardtool