Entwicklung eines Audit Konzeptes

Zur Sicherung der Service Qualität und zur Steuerung der Service Performanz wurde ein Audit Konzept entwickelt, welches dem Auftraggeber ein sehr schnelles Erkennen und Reagieren auf Störungen ermöglicht. Dazu wurde eine Backend und Web-Frontend Lösung entwickelt, die dem Kunden einen direkten Zugriff auf alle Audit Daten der Service Partner im Echtzeitbetrieb ermöglicht.

Entwicklung eines Audit Konzeptes für Reparaturwerkstätten – Führender asiatischer Elektronikkonzern

Aufgabe Die Aufgabe bestand darin, unter der Berücksichtigung von länderspezifischen, kulturellen und gesetzlichen Rahmenbedingungen ein Audit-Konzept zu entwickeln, das die Service-Qualität und Performanz signifikant und nachhaltig steigert. In einem zweiten Schritt sollte ein Performance-Analyse-Tool entwickelt werden, das die Audit Ergebnisse misst und einem internen Vergleich unterzieht, so dass daraus Optimierungspotentiale abgeleitet werden können. 

Umsetzung Zunächst wurde die Zielsetzung der konkrete Anwendungsbereiche, die technische Rahmenbedingungen, sowie die Leistungs-, und Qualitätsanforderungen an die Servicepartner definiert. Basierend auf diesen Ergebnissen wurde für die Bereiche Finanzen, Operation und Technik ein Datenbankmodel mit Web-Frontend entwickelt. Dieses bildet mittels Korrelationsmatrix Kenn- und Zielgrößen ab und führt mittels Gewichtung die Daten zu einem, für alle Service Partner vergleichbarem Resultat, zusammen. Das Audit-Konzept wurde zusammen mit dem Kunden intensiv im „Pilotmodus“ getestet und in einem dreistufigen Rollout weltweit eingeführt. In Summe konnte damit ein Ertragswachstum von 3,2 Mio. € realisiert werden.

Die maßgeblichen Erfolgsfaktoren in diesem Projekt waren: 

  • die eingesetzten Methoden: (Quick-Scan, Potenzialanalyse, Wertstromanalyse)
  • die Entwicklung einer Kontroll-Lösung schafft Transparenz und Komfort für den Kunden
  • unsere langjährige internationale Erfahrung und Kompetenz im Bereich Prozessoptimierung und Outsourcing